Ostern: Wir könnten doch das Lamm mal anders zubereiten? Zu Ostern geht nichts über ein delikates Lammgigot. Es ist ein familiäres Gericht, das von allen geschätzt wird. Wie wäre es, wenn wir diesen Festtagsklassiker mal neu interpretieren?

Zu Ostern geht nichts über ein delikates Lammgigot. Es ist ein familiäres Gericht, das von allen geschätzt wird. Wie wäre es, wenn wir diesen Festtagsklassiker mal neu interpretieren?

Das Lammgigot ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Ostermenüs. Wussten Sie, dass man es auf vielfältige Weise zubereiten kann? Damit es nicht langweilig wird, wagen Sie ruhig mal etwas Neues. Begeistern Sie neugierige Gaumen mit diesen praktischen Tipps von Aligro:

Zartes Fleisch in süsser Hülle

Feiern Sie die Rückkehr des Frühlings mit einer köstlichen Honigmarinade. Mit ein wenig Curry, Zitronensaft und Öl ist sie ein wahrhaft himmlischer Genuss! Die Aromen durchdringen das Fleisch ganz langsam und entfalten sich dann beim Hineinbeissen in einer regelrechten Geschmacksexplosion. Bei Aligro finden Sie alles, was Sie zum Zubereiten eines unwiderstehlichen Lammgigots brauchen.

Mit Sojalack nach Asien

Lust auf eine Geschmacksreise zu Hause? Erfüllen Sie sich Ihre Gourmet-Ferienträume mit diesem köstlichen, asiatisch angehauchten Rezept. Bestreichen Sie Ihr Lammgigot mit Sojasauce, Orangensaft, Zucker, Zimt und Knoblauch. Und für noch mehr Exotik sorgt ein hauchdünner Schnitt. Jetzt ist es nur noch wichtig, die Essstäbchen richtig zu benutzen und Ihre Gäste werden schwer beeindruckt sein!

Langsames Garen – das Geheimnis für ein unvergessliches Mahl

Das Geheimnis eines Lammgigots, das so zart ist, dass man es mit dem Löffel essen könnte? Mehrstündiges Garen bei niedriger Temperatur. Ein Bräter, Zitronenconfit, Weisswein, Kräuter, und ab in den Ofen! Dann können Sie sich entspannen, während Sie auf Ihre Gäste warten. Praktisch, oder? Das Schwierigste wird sein, so lange dem köstlichen Duft aus Ihrer Küche zu widerstehen. Aber es lohnt sich: Das Ergebnis ist ein butterweiches, wohlschmeckendes Fleisch.

Ach ja, und das Gemüse?

Seien wir ehrlich: Die Beilagen sehen neben einem prächtigen Lammgigot oft ziemlich blass aus. Es liegt an Ihnen, das zu ändern! Wenn Sie es eilig haben, legen Sie die Kartoffeln einfach während des Garens um das Fleisch herum. Sie saugen dann den köstlichen Bratensaft auf. Wenn Sie aber etwas Neues ausprobieren wollen, empfehlen wir in Speck gewickelte Spargeln oder frittierte Karottenstäbchen. Alles, was Sie dazu brauchen, finden Sie in Ihrem Aligro-Markt.